Münchner Original Peter Böhme - Link zur Startseite

Peter Böhme ist Ihr Hochzeitslader

Hochzeitslader-Hochzeitslode, Progoda-Prokurator, Zeremonienmeister

Der Hochzeitslader ist für den reibungslosen Ablauf des ganzen Tages verantwortlich!

Er ist ca. 1 Stunde vor der Kirche anwesend, begrüßt die Gäste und komplimentiert sie in die Kirche und geleitet anschließend das Brautpaar mit Pfarrer usw. hinein.

Alle Fäden laufen bei ihm zusammen. Sämtliche Einlagen werden mit ihm abgesprochen. Es gibt z.B. bei mir als Hochzeitslader keine langweiligen 10 Minuten.

Als Humorist, Gstanzlsänger und Teufelsgeigenspieler habe ich immer passende Einlagen.

Ein Brautpaar sollte sich als erstes mit dem Hochzeitslader absprechen, er kann behilflich sein bei Fragen zur Kirche, Lokalität, Einladungsgedicht, Musik-Band, evtl. Kirchenzug, Brautentführung, Kleidung u.v.m.

Ein professioneller Hochzeitslader hat sicher mehr Erfahrung als sog. teuere „Weddingplaner“. Mit meinen vielen Requisiten bin ich in der Lage, Einlagen von Karl Valentin, Georg Blädel, Adolf Gondrell, Weißferdl, Kraudn Sepp usw. vorzutragen. Natürlich auch „Gstanzln“, dies ist einer der Höhepunkte bei jeder Hochzeit.

Übrigens: der Preis für einen Hochzeitslader liegt zwischen 500,- und 1.200,- Euro.

Es ist wichtig, daß ich mich in meiner Eigenschaft als Hochzeitslader einige Zeit vorher mit dem Brautpaar treffe, um den ganzen Tagesablauf durchzusprechen und sie zu beraten.

Bei einer Hochzeit auf dem Lande wird nach altem Brauch mittags ein Tischgebet vom Hochzeitslader gesprochen.

Ich selbst gehe bei sog. Einlagen nie unter die Gürtellinie und mache mich nicht lustig auf Kosten anderer.

Der Zeitaufwand eines Hochzeitladers beträgt incl. Vorgespräch mit dem Brautpaar sowie dem „Gstanzl“- und Gedichteschreiben, der An- und Abfahrt usw. ca. 10-20 Stunden.

Ich selber war viele Jahre Berufsmusiker, kenne einige gute „Hochzeitsbands“, habe selbst meine eigene Musikgruppe „Humorikus Bavarius“, die von bairisch jederzeit auf Tanzmusik erweitert werden kann.

Des Weiteren wird von mir gerne als sog. Highlight (lustige Einlage) mein „Unterschwillacher Bauernballett“ nebst „Graffl-Orchester“ angeboten. Das „Graffl-Orchester“ ist bekannt durch mehrere Fernsehauftritte wie „Weißblau klingts am schönsten“, Volkstümliche Hitparade, „Supertalent“, Oktoberfest usw.

In der Regel werden die Kosten für Hochzeitslader, Band usw. durch die Briefgeschenke an das Brautpaar gedeckt!

Die Nachfrage zeigt mir, daß der wunderschöne alte Brauch des Hochzeitsladers wieder sehr stark im Kommen ist!

In früheren Zeiten, manchmal auch heute noch, wurden die Gäste vom Hochzeitslader noch persönlich eingeladen.

Peter Böhme, Hochzeitslader und Münchner Salonhumorist
Großsenderstraße 25
85464 Finsing/Eicherloh
Tel. 08123/4787
Mobil: 0172/8995224
www.humorikus-bavarius.de

 

created byAMIPS 23.10.2017